Liebe Freunde und Besucher des Kunstraums,

wegen der für uns unzumutbaren Entwicklungen in Dangast haben wir dankbar das Angebot des Zollamt-Teams angenommen, in Zukunft in den Räumen am Vareler Hafen kreativ wirksam zu sein.

Neue Ausstellung 3.09. - 15.10.2016

Hasan Abbarah

Frieden aus dem Himmel

Der 33 jährige studierte Maler, Kalligraph und Grafikdesigner musste wegen seiner kritischen Äußerungen über das Assad Regime 2015 aus Syrien flüchten. Die grausamen Auswirkungen von Krieg und Terror und die Erlebnisse während seiner Flucht bringt der junge Künstler in seinen Werken auf unterschiedlichste Weise und in verstörenden Bildern zum Ausdruck.

Daneben gibt er in seinen aktuellsten Werken seiner unerschütterlichen Hoffnung und seiner Zuversicht Raum, dass es ein friedliches Neben- und Miteinander verschiedener Religionen, Hautfarben und Kulturen geben kann, die erst in ihrer Vielfalt den bunten Reichtum alles Lebendigen dieser Welt ausmachen.

Die Initiatoren des KunstRaumes freuen sich mit der Ausstellung des jungen Künstlers einen Beitrag zur Integration von Flüchtlingen leisten zu können.

Ergänzend zu den Arbeiten von Hasan Abbarah zeigt der KunstRaum Zollamt die Ausstellung “Wir bleiben trotzdem! – SyrerInnen erzählen von 5 Jahren zivilem Aufstand“ von Adopt a Revolution, einer deutsch-syrischen Initiative aus Leipzig. Diese Gruppe setzt sich für die zivilgesellschaftlichen Gruppen in Syrien ein, die sich vor Ort für ein offenes, emanzipatives und freies Syrien einsetzen und deren Engagement weit größer ist als es die Kriegsberichterstattung in den gängigen Medien vermuten lässt. Dieser Ausstellungspart wird vom 3.9. bis 25.09 zu sehen sein.

Ausstellungseröffnung am 3.09.2016 um 14 Uhr

Foto: adopt a revolution
Foto: adopt a revolution

jetzt hier:

Am Hafen 1

26316 Varel